religionen

Haus Abraham Logo

Mein Blick auf die jeweils andere Religion

Sonntag 13. März 2022 17:00 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Rosenbergstr. 192, 70193 Stuttgart

Gespräch zwischen drei Geistlichen:
„Mein Blick auf die jeweils andere Religion – Austausch ohne Grenzen“


Rabbiner Dr. Jehoshua Ahrens, Verfasser der
Orthodoxen rabbinischen Erklärung zum Christentum
To Do the Will of Our Father in Heaven“

Dr. Mahmoud Abdallah, Universität Tübingen,
Zentrumfür Islamische Theologie, Mitherausgeber der
Schriftreihe Theologie des Zusammenlebens -
Christen und Muslime beginnen einen Weg

OKR i.R. Heiner Küenzlen,
Haus Abrahams christlicher Vorstandssprecher

Moderation: Emel Atak,
Haus Abrahams muslimische Vorstandssprecherin

 

Anmeldung per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis spätestens 10.3.2022

Spenden werden gerne angenommen.

Selbstverständlich sind die geltenden Corona Schutzmaßnahmen zu befolgen



2022 Haus Abraham bittet zu Tisch

 

"Haus Abraham bittet zu Tisch", gemeinsam Kochen und Essen ist seit Jahren ein festliches Ereignis zwischen Juden, Christen und Muslimen in Stuttgart. Der geplante Termin am 05.02.22 muss vertagt werden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben – wir planen im Juli eine Präsenz-Feier mit Kochen – und Essen im Freien! Haltet euch den 03. Juli schon mal frei.

Wir wollen aber bei der Übung bleiben! Das Koch- und Festkomitee Claudia, Emel, Gabriele und Susanne treffen sich am 05.02 privat, kochen, tauschen Rezepte aus und feiern miteinander. Und sie veröffentlichen die neuen Rezepte auf der Homepage, damit alle nachkochen und (nach) feiern können.

2022 01 28 HA bittet zu Tisch S Jakubowski web8314     2022 01 28 HA bittet zu Tisch S Jakubowski web8670
Wie wär's? Zwei oder drei Freund_innen treffen sich am 05.02. (oder wann auch immer) zum gemeinsamen Kochen, Unterhalten, Lachen und Feiern! (Übrigens, selbst Maultaschen gibt es koscher und halal).

Rezepte zu Haus Abraham bittet zu Tisch:   Rezepte 2022

 

Viel Freude!
Mit besten Grüßen

das Koch- und Festkomitee

 



Vorschau 2022

Stand 10.1.2022

Liebe Freunde des Haus Abraham,

leider müssen wir unser traditionelles gemeinsames Essen "Haus Abraham bittet zu Tisch" (geplant am 5.2.2022) wegen der Corona-Pandemie absagen. Wir werden diese Veranstaltung versuchen in den Sommer zu legen---> 3. Juli 2022 und jetzt gibt es Rezepte zum Nachkochen.

Unsere Online-Veranstaltungen im Jahr 2021 zum Thema "Ist Corona eine Plage Gottes" , "Sterbehilfe" und mit Frau Backaus zu "Verschwörungsmythen" waren sehr erfolgreich. Die Rückmeldungen waren positiv, darüber freuen wir uns sehr und sind in der Planung für das Jahr 2022, weitere Veranstaltungen zu organisieren.

Unser Projekt "SAITENWECHSEL" zum Jubiläumsjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" konnte mit allen 4 Konzerten - trotz zum Teil reduzierten Zuschauerplätzen - erfolgreich abgechlossen werden. Sollten Sie noch eine CD erwerben wollen, senden wir diese Ihnen gerne gegen eine kleine Spende zu. Melden Sie sich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns.  Sofern es die Corona-Bedingungen zulassen, können Sie am 20.2.2022 in der Leonhardskirche im Rahmen der Kultur zur Vesperkirche noch einen Ausschnitt aus dem Konzert "SAITENWECHSEL" erleben. Der Eintritt ist frei, die Besucherzahl aber leider begrenzt und sicher nur mit 2G+. Informationen hierzu ersehen Sie auf der Homepage der Vesperkirche.

Und einen Eindruck sowie nähere Informationen zum Projekt "SAITENWECHSEL" sehen Sie auf unseren Seiten "1700 Jahre jüd. Leben..."

Immer bestens informiert sind Sie mit unserem Newsletter, Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.