religionen

Haus Abraham Logo

Willkommen!

Abraham war für seine Gastfreundschaft bekannt. Das HAUS ABRAHAM lädt ein, für den gegenseitigen Respekt und das Selbstverständnis der Religionen wirksam zu werden. Es soll als Symbol für die Werte stehen, die unser Land und unsere Welt mehr denn je brauchen. Einen lebendigen Glauben ohne Herabsetzung des anderen sowie Offenheit und Toleranz ohne Preisgabe des eigenen Standpunktes.

fleuronline

Veranstaltung

Iftarfest 2016: Fastenbrechen unter Freunden

 

Sonntag 26. Juni 2016 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstraße, 33 Stuttgart 70174

Das Haus Abraham, der Verein „Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg“ und das Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart laden Sie herzlich zum Fastenbrechen (Iftar) ein.

„Und Gabriel pflegte jede Nacht im Ramadan zu ihm zu kommen und mit ihm den Koran zu rezitieren, und Allahs Gesandter (s) war, wenn Gabriel zu ihm gekommen war, noch freigiebiger als der Wind, der die Regenwolken treibt." (Buchari, Muslim)

Besonders während des Ramadan wird die Barmherzigkeit hervorgehoben; weil sie zur „rechten Zeit", d.h. während des Ramadan, durchgeführt wurden, wurden die Spenden mehrfach belohnt.

In diesem Sinne werden wir den Abend mit einem Podium zum Thema „Zakat, Zedaka und soziale Gerechtigkeit“ mit Vertretern / Vertreterinnen der drei abrahamitischen Religionen eröffnen. die Moderation übernimmt Monika Renninger, Leiterin des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof. Im Anschluss laden wir bei orientalischen Klängen und türkischen Köstlichkeiten zum Austausch und zur Begegnung ein. Ein Gebetsraum wird eingerichtet werden.

Willkommen sind alle, ob jung oder alt, Muslime oder Nichtmuslime - alle, die nicht nur nebeneinander her leben, sondern miteinander in Kontakt kommen wollen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte melden Sie sich per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis spätestens 20. Juni 2016 an.

Kooperationspartner: Ev. Hospitalhof Stuttgart und Gesellschaft für Dialog Baden Württemberg

kein Teilnehmerbeitrag - über Spenden freuen wir uns

Hinweis: Das Fastenbrechen soll draußen im Hof des Hospitalhofes stattfinden. Bitte denken Sie ggfls an warme Kleidung.