religionen

Haus Abraham Logo

Welche Sprache spricht Gott?

Donnerstag, 28. Februar 2019, 19:00 Uhr
 Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Rosenbergstr. 192, 70193 Stuttgart

Herzliche Einladung zu Vortrag und Diskussion

 

Welche Sprache spricht Gott?

 

Welche Rolle haben die Ursprachen in den drei abrahamitischen Religionen?
Sind die "BUCH"-Übersetzungen verlässliche Quellen oder nicht vielmehr Ursachen aller Konflikte?

Einführungsvortrag:                                                                                                                                                                                       Dr. Alexander A. Fischer
       Deutsche Bibelgesellschaft - Lektor und Übersetzer

  Impulsreferate aus muslimischer und jüdischer Sicht: 

                                                                                Prof. Dr. Mohammed Taher Al-Radwany                                                                                   Vorstandsmitglied Haus Abraham e.V.

 Sebastian Hobrack M.A.
Religionslehrer IRGW                                                                                                                                                                                                                                                                             

 

 

Anschließend findet eine Diskussion mit Vertreter_innen der abrahamitischen Religionen statt.

Kein Teilnehmerbeitrag – Spenden werden gerne angenommen



2019 Haus Abraham bittet zu Tisch

Samstag 26. Januar 2019 19:00 Uhr
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Rosenbergstr. 192, 70193 Stuttgart

Bereits zum 7. Mal lädt Haus Abraham Mitglieder, Freunde und auch Neugierige, ob Jung oder Alt, alle, die nicht nur nebeneinanderher leben, sondern miteinander in Kontakt kommen wollen, herzlich ein zum gemeinsamen Kochen ab 17 Uhr und zum gemeinsamen Essen, Begegnung und Gespräch um 19 Uhr.

Das Singen und Musizieren sowie ein inhaltlicher Beitrag zum interreligiösen Dialog sind feste Bestandteile unserer Feier.

Melden Sie sich an, damit wir entsprechend einkaufen können. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung, ob Sie sich auch zum Kochen ein-finden möchten. Es werden fleischlose Leckereien zubereitet.

Wenn Sie sich einen Eindruck verschaffen wollen, dann sehen Sie sich unsere Bilder in der Bildergalerie an.

Anmeldung per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis spätestens 20.01.2019

Spenden werden gerne angenommen: wir freuen uns auf Ihre 10€



Stuttgarter Lehrhausfest 9. Juli 2017

Das Stuttgarter Lehrhaus lädt zum jährlichen Fest  
am Sonntag, den 9. Juli 2017 von 14.00 – 18.00 Uhr

in das Paul-Gerhardt-Zentrum, Rosenbergstraße 192 in Stuttgart ein.
 
Erfreulicherweise wird die musikalische Umrahmung vom TRIMUM Chorlabor
übernommen. Alle unsere Partnerorganisationen

-              Haus Abraham im Stuttgarter Lehrhaus,
-              Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Stuttgart
-              Gesellschaft für Dialog BW
-              Forum jüdischer Bildung und Kultur e.V.
-              Arbeitsgruppe „Wege zum Verständnis des Judentums“

werden durch besondere Beiträge
das Stuttgarter Lehrhausfest bereichern.

Wir als eine der Partnerorganisationen  würden uns sehr freuen, Sie in diesem festlichen Rahmen begrüßen zu dürfen.

Weihnachten im Haus Abraham und Paul-Gerhardt-Gemeinde

Mittwoch 26. Dezember 2018 10:00 Uhr
 Paul-Gerhardt-Kirche
Rosenbergstr. 196, 70193 Stuttgart

Herzliche Einladung

10.00 Uhr Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche

מלאך, Angelus, ملاك

"Braucht Gott Engel?  Oder brauchen Menschen Engel?"

Engel in den drei Religionen.

Emel Atak, Michael Kashi und Heiner Küenzlen, Vertreter der drei Religionen, werden jeweils auf diese Frage eingehen und mit dem Publikum ins Gespräch kommen.

Für eine musikalische Umrahmung und einen kleinen Empfang ist ebenfalls gesorgt.


Gäste aller Konfessionszugehörigkeit sind herzlich eingeladen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok